KIM (Kommunikation im Medizinwesen)

Home IT Services KIM (Kommunikation im Medizinwesen)
Dental_IT
+

KIM (Kommunikation im Medizinwesen)

denkkontor ist seit mehr als 7 Jahren auf Zahnärzte, Kieferorthopäden und Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen spezialisiert. Ein umfangreiches und gleichzeitig spezialisiertes EDV-Portfolio zeichnet uns aus. Wir haben es uns zum Ziel gemacht unsere Kunden individuell und zielgerecht zu betreuen.

IT Hotline 02501/5885577

KIM ist da – und damit neue Herausforderungen!

Das Problem:

Für das sichere elektronische Versenden und Empfangen sensibler Daten wie Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, Röntgenbilder, Arztbriefe etc. soll Ihre Praxis zukünftig den KIM Dienst nutzen. KIM verbindet folglich alle Teilnehmer der TI und stellt einen verschlüsselten und fälschungssicheren Versand und Empfang von E-Mails sicher.  Alle Leistungserbringer sind verpflichtet, eAU’s an die Krankenkassen zu übermitteln. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit, KIM einzusetzen. Aber wie, wenn es noch nicht technisch rund läuft? Wiederholte Sicherheitslücken und digitale Unzulänglichkeiten haben bei den (politisch bedingt) übereilten Installationsterminen dazu geführt, dass KIM nur fragmentarisch zu nutzen ist. Die Provider, u. A. auch die Deutsche Telekom, haben nun reagiert und dementsprechende Updates angeboten, die KIM zu einem sicheren und komfortablen Postfach werden lassen. Aber wer installiert diese Updates und wer pflegt die nachfolgenden? Sie selbst, wie von der Telekom vorgeschlagen?

Die Lösung:

Als DVO kennen wir uns sehr genau und detailliert mit Ihrer Telematik Infrastruktur und der gesamten IT Peripherie aus. Wir übernehmen die endgültige Installation und Konfiguration Ihres KIM Postfaches, wir kümmern uns um das Updaten, wir patchen auftauchende Bugs und kümmern uns drum, wenn der KIM Client die Nachrichten und Daten nicht sendet oder empfängt. So sichern Sie sich gegenüber den plötzlich auftretenden Unzulänglichkeiten des KIM Postfaches und vertrauen Ihre Sicherheit den Experten, Ihrem DVO!